Bergmann Systemische Kommunikation

Gesundheitsförderung im Betrieb

Zufriedene Mitarbeiter bleiben länger

Eine bewusste betriebliche Gesundheitsförderung erhöht die Zufriedenheit der Mitarbeiter. Langfristigere Mitarbeiterbindung und ein gesünderes Betriebsklima sind erwünschte Folgen.

 

Eine Grundlage bietet die Definition der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zum Thema Gesundheit:


"Gesundheit ist ein Zustand vollkommenen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht alleine das Fehlen von Krankheit und Gebrechen."

Zum sozialen Wohlbefinden gehören insbesondere gesundheitsfördernde Arbeitsbedingungen.
Moderne Unternehmen beschreiben diese im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung.
Sie Planen die aktive Umsetzung um die eigene Zukunftsfähigkeit zu sichern.

Krankmachende Einflüsse werden erkannt und minimiert.
Eine gesunde Lebensführung wird unterstützt und gefördert.
Der einzelne Mitarbeiter wird in seiner Ganzheitlichkeit wahrgenommen.

Gesundes beachten ...
Frische schmecken ...

Gesundheitsförderung - Meine Ansatzpunkte

  • Entspannt arbeiten - Stress meistern
  • Gelassen führen - Mitarbeiter motivieren
  • Individuelle Gesundheitsprogramme
  • Unternehmens- und Führungskultur weiter entwickeln
  • Gemeinsam gesund bleiben - motivieren mit bewegender Bewegung
  • Work-Life-Balance - Life-Work-Balance
  • Arbeitssicherheit
  • Sicherheitskultur
  • Sicher arbeiten in angespannten Situationen
  • Krankheitsphasen meistern: Betriebliches Eingliederungsmanagement nutzen

 

Gesundheitsmanagement ... mehr als 'Denken' ... Aktiv unterwegs sein ...

Betriebliches Engagement - Gesellschaftlicher Rahmen

Die Arbeitszeit der Mitarbeiter ist eine der wichtigsten Ressourcen.
In den letzten Jahren ist die Zunahme von Krankheitstagen in allen Branchen immer deutlicher in den Focus gekommen.

 

Eine bewusste Auseinandersetzung auf Organisationsebene ist erforderlich.
Gezielte Programme zur individuellen Gesundheitsförderung werden zunehmend eingesetzt.
Mittelfristig sollen durch diesen Entwicklungsprozess Krankheitstage verringert werden.
Das individuelle Wohlergehen und das 'Gesundfühlen' des einzelnen Mitarbeiters steht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.

 

Für die Unternehmen und die Gesellschaft entstehen mittelfristig positive finanzielle Effekte.

Die Planung und Durchführung von Maßnahmen zur betrieblicher Gesundheitsförderung und die Auseinandersetzung mit einem ganzheitlichen Gesundheitsmanagement bringt somit Vorteile für alle Beteiligten.

 

 

Zeit nehmen ...
... statt ausbrennen ...
Telefon 09180/939900
E-Mail info@gb-systemische-kommunikation.de
SitemapImpressumBasis der Zusammenarbeit
Copyright © Gerhard Bergmann